ESG

Einschlag Sicheres Glas (ESG)

ESG - Einschlag Sicheres Glas bezitzt spezielle Eigenschaften - nach dem Erwärmen der gewöhnlichem Glas auf 600 bis 680 Grad und ein schnelles Abkühlen des Glases auf beiden Seiten, um die Oberflächenspannung des Glases Oberfläche zu erhalten, ergibt sich der ESG.

In diesem Prozess, in der  Tiefe des Glases bilden sich drei Schichten.. Diese Behandlung des Glases (ESG) erhöht die mechanische Festigkeit des Stoß-und Druckbelastung, unregelmäßigen Belastungen, Temperaturschwankungen u.a..

Beim ESG - Brechen der Gleichgewichts-Schichten - aus gehärtetem Glas brechen in kleinen Partikel, die sicher und ohne scharfen Kanten sind, damit sich Keiner verletzt.

Diese Eigenschaft macht der ESG ein Sicherheitsglas.