Bodenkanalheizung

Bodenkanalheizung und Fußbodenheizung im Wintergarten

Wenn Sie gerade denken, welche Heizung am geeignetsten für einen Wintergarten ist, und die Antwort dieser Frage nicht finden können, dann sind Sie richtig bei uns. Es ist natürlich die Bodenkanalheizung. Da haben Sie immer den perfekten Durchblick und sorgen, dass Sie durch die Fensterflächen den schönen Ausblick ins Freie genieβen, der nicht durch kompakte Heizkörper gestört ist. Unter Bodenkanalheizung ist eine Vollraumheizung zu verstehen. Für ein richtiges Innenklima stehen breite Konvektoren, ab 6 Rohrreihen, zur Verfügung. Sie könnten das System auch in einer Kombination mit anderen Heizungen verwenden und im Fall, wenn Sie Zwischenleistungen brauchen oder vorheizen wollen, bieten wir schmale Konvektoren, 2-4 Rohrreihen an, die mit Fußbodenheizung zu kombinieren sind.

Fußbodenheizung im Wintergarten

Die Fußbodenheizung strahlt eine angenehme Wärme aus. Diese Wärme genieβen Sie ganz besonders im Winter, wenn das Wetter kalt und unfreundlich ist und wenn Sie sich nach der gemütlichen Atmosphäre in Ihrem Wintergarten sehnen. Allerdings ist die Fußbodenheizung meist als Zubehör zu verwenden, weil sie zum eigenständigen Gebrauch nicht ausreicht.

Konvektoren zur Beheizung des Wintergartens

Zur Beheizung des Wintergartens können Bodenkonvektoren gebraucht werden, die im Fußboden vor der Glaswand des Wintergartens  zu integrieren sind. Als die Luft warm wird, steigt sie entlang der Glaswand auf, so bildet sich eine ständige Zirkulation (Konvektion), durch die die Wärme schnell im Raum verteilt wird.